Aufbau

Erster Arbeitsschritt

Auf einer Fläche von ca. 1,5 m x 6 m soll unser Hügelbeet in Nord-Süd-Richtung entstehen.

Als ersten Arbeitsschritt haben wir die Fläche ca. 30 cm tief (Spatentiefe) ausgehoben, und an der Seite gelagert, um sie später zur Abdeckung wieder zu verwenden.

In die so ausgehobene Grube kommen Aststücke, dünnere Äste, Laub und was man sonst an Pflanzenabfall zur Hand hat.

Hügelbeet

Zweiter Arbeitsschritt

Je nach Anfall von Rasenschnitt, Grünschnitt, rausgemachten Obstbäumen, Streumaterial unserer Papageienvoliere und ein wenig kompostierbaren Abfällen wird das Beet immer höher.

Alle paar Tage wird gewässert.

Hügelbeet

Dritter Arbeitsschritt

Es wird allmählich Herbst, und herabfallendes Laub, letzter Rasenschnitt, verblühte Sommerblumen und Reste von Gemüsepflanzen werden zu einem recht ansehnlichen länglichen Haufen.

Hügelbeet

Vierter Arbeitsschritt

Mitte Oktober haben wir den Aufbau des Hügelbeetes abgeschlossen. Hierzu haben wir ca. 1 cbm Kompost aus dem regionalen Kompostwerk geholt (ca. 9 Euro Kosten), mit der vorhandenen Erde vermischt und gleichmäßig über die gesammelten Pflanzenreste verteilt.

Hügelbeet

Winter 2003/04

Ende Dezember 2003 ist das Beet ca. 15 cm niedriger geworden. Seit Oktober ist es unverändert.

Hügelbeet
Huegelbeet

Werbung:

Banner-Naheweinprobierpaket